31.08.2018

Taschengeld

Gerade zu Schuljahresbeginn beschäftigt das Thema Taschengeld Eltern und Kinder. Entweder steht die Einführung von regelmäßigem Taschengeld oder eine Erhöhung an. Manche Eltern entscheiden sich dafür, ihrem 4-jährigen Kindergartenkind bereits ein kleines wöchentliches Taschengeld zur Verfügung zu stellen. Spätestens bei Schuleintritt sollte ein Kind über einen kleinen eigenen Geldbetrag verfügen dürfen. Welche Punkte sollte man beim Taschengeld beachten:

Kirsten Hückel-Dege

Dipl.-Sozialpädagogin